Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Quo vadis, Bildung?

„Bildung im Zeitalter der Digitalisierung“ – dieses Thema traf offenbar einen Nerv. Das Team von Schulen der Zukunft hatte am 15. März zum Vortrag des deutschen Neurobiologen Prof. Dr. Gerald Hüther mit anschliessendem Gespräch eingeladen. Bereits Wochen vorher waren die 550 Plätze im Landhaus Solothurn ausverkauft.

Zum Artikel klicke bitte hier.

Zum Film gelangst du hier.


SdZ-WIRKSTATT 2019

Am 14./15. September 2019 findet unser zweites Wirkstatt-Wochenende statt! Thema:

POTENTIALENTFALTENDER UNTERRICHT IM ALLTAG

Austausch, Inspiration und Vernetzung im Rahmen eines Barcamps: Es gibt keine Referenten, keine Gäste – nur Gestaltende! Willkommen!

Ort: LIP-Schule in Zürich

Nähere Infos und zur Anmeldung findest du hier.


Vernetzungsbörse

Immer wieder erhalten wir Anfragen von Menschen, die sich potentialentfaltend austauschen, bewegen und inspirieren lassen wollen, so ist die idee einer Vernetzungsbörse entstanden. Einzelpersonen und Gruppen können sich hier in  selbst gewählter Form im Rahmen von Schulen der Zukunft engagieren, denn Ideen zu potentialentfaltender Bildung sind nur so viel wert, wie sie im Schulalltag der Kinder, Lehrpersonen und Eltern landen und umgesetzt werden.
Du kannst dich in bestehenden Vernetzungsgruppen engagieren, eine neue Gruppe gründen oder auf der Vernetzungsbörse dein Anliegen formulieren.

Zur Vernetzungsbörse

Zusammenarbeit mit Partnerinitiativen

Vernetzung ist uns ein Anliegen. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit zwei Initiativen, die ähnliche Anliegen verfolgen wie Schulen der Zukunft:

Akademie für Potentialentfaltung
Die AfP hat zum Ziel, unsere gewohnte Beziehungskultur zu transformieren. Ihre Mitarbeiter begleiten und stärken kleine, überschaubare Gemeinschaften darin, sich innerhalb der Gruppe auf neue Weise zu begegnen. So entsteht ein Klima, in dem sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen, ihr Potential zu entfalten hier.

Glücksschule
Nach einem inspirierenden Treffen mit Armin Fähndrich und Daniel Hess von der Glücksschule streben wir eine Kooperation an. Wir freuen uns auf zukünftige ermutigende und vernetzende Projekte. Hier erfährst du mehr über aktuelle Anlässe der Glücksschule.


Potentialentfaltende Schulentwicklung

Schulen der Zukunft unterstützt Schulen dabei, eine potentialentfaltende Lern- und Beziehungskultur zu entwickeln. Wir bieten drei Formate an. Wenn du und dein LehrerInnenteam Interesse habt, könnt ihr euch unter folgenden Links näher informieren:

Sinn- und werteorientierte Schulentwicklung
Kompetenzentwicklung und Lehrplan 21
Empathische Kommunikationskultur

Die Formate werden von Daniel Hunziker, Gründer und Patron von Schulen der Zukunft, durchgeführt.


Neue Initiative und Literaturhinweis:

Beziehungsweise - So heisst die neue Initiative der Akademie für Potentialentfaltung von Daniel Hunziker und Gerald Hüther. Die Gründer von Schulen der Zukunft haben zusammen Beziehungsweise gegründet. Die Initiative soll dazu beitragen, Begegnungen in Gemeinschaften so zu gestalten, dass ihre Ideen zu gelingenden gemeinsamen Projekten werden können.

Gemeinsam über sich hinauswachsen - Präsenz, Verbundenheit und Co-Kreativität in Gemeinschaften - So heisst das neue Buch von Daniel Hunziker mit einem Vorwort von Gerald Hüther, das im arbor-Verlag erschienen ist.

Hier erfährst du mehr und kannst das Buch bestellen.

Weitere Veranstaltungen 2019:
Impulstagung für gutes Gelingen mit dem Lehrplan 21                  Akademie für Potentialentfaltung      
11. Mai 2019 in Zürich

Weitere Infos findest du hier. 

Sein wahres Potential entfalten
Glücksschule
16. Mai 2019 in
Wohlen

Weitere Infos findest du hier

Symposium: Schulentwicklung - Lust auf noch mehr?
Pädagogische Hochschule Zürich
24. Mai 2019 in
Zürich                                    

Weitere Infos findest du hier.

Die lange Nacht der Ideen

Beziehungsweise
25./26. Mai 2019 in
Zürich

Weitere Infos findest du hier.

Fördermitglied werden

Auch wenn du keine eigene Mitarbeit bei Schulen der Zukunft anstrebst, ist es möglich, die Initiative zu unterstützen, indem du Fördermitglied des Vereins bist.

Jeder Beitrag zur Initiative hilft dabei, unser Engagement für eine neue Art des Lernens in den Schulen zu stärken, bei der das Potential eines jeden Kindes berücksichtigt wird.

Hier erfährst du mehr über diese Möglichkeit der Unterstützung.

Feedbacks, Fragen und Anregungen sind immer willkommen!

Mit herzlichem Gruss

Das Kernteam

Feedback
Wenn Sie diese E-Mail (an: karin.engelkamp@schulen-der-zukunft.org) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Schulen der Zukunft
Karin Engelkamp
Riembergweg 282
4574 Nennigkofen
Schweiz
+41 (0)76 337 10 96

admin@schulen-der-zukunft.org
www.schulen-der-zukunft.org